Slogan: Sport, Gemeinschaft, Gesundheit

Baugeschichte "Schritt für Schritt"

28.08.2011 Familientag und Beach- Volleyball Turnier

27.08.2011 Einweihungsfeier

15.06.2011 Finale: Einräumen

Juni 2011 Sanitärinstallation geht dem Ende zu

Juni 2011 Bodenbeläge im Treppenhaus werden verlegt

Mai/Juni Malerarbeiten schreiten voran

Mai 2011 Fliesen, verfliesen, verfugen

Mai 2011 Neuer Ballfang installiert

22.+23. April 2011 Ostereinsatz mit 58 Helfern

März 2011 Die Fliesen kommen...

Anfang März 2011 Estrich in rauhen Mengen

Februar 2011 Bodenisolierung auslegen

Januar 2011 Innenputz

Januar 2011 Verkabelung, Sanitärinstallation

29.11.2010 Beginn Innenausbau: Isolierung

27.11.2010 Gerüst einseitig demontiert

27.11.2010 Fenstermontage

29.10.2010 Dachplatten Hauptdach verlegt

29.10.2010 Rückseite und Mehr geklinkert

18.10.2010 Beginn Klinkerarbeiten

09.10.2010 Richten und Richtfest

06.09.2010 Außenwände OG bereits halbhoch

27.08.2010 Decke wurde betoniert

13.08.2010 Stützen für Decke sind aufgestellt

07.08.2010 Gerüst aufgestellt

30.07.2010 Erdgeschoss fast komplett gemauert

08.07.2010 Kran aufgebaut, aufmauern der Wände begonnen

05.07.2010 Bodenplatte gegossen

02.07.2010 Streifenfundamente, Aufmauerung und Eisenmatten fertig

21.06.2010 Spatenstich des Bürgermeisters

11.06.2010 Baugenehmigung erteilt

26.05.2010 Der Bagger rollt an, der Abriss beginnt

15.05.2010 Pflaster hochnehmen, Gebäude räumen

28 Personen malochen, was nur geht. Am Ende sind 67 (!!!) Paletten Pflastersteine hochgenommen, Fenster, Türen, Vertäfelungen sowie Heizsysteme abmontiert. Respekt.

05.05.2010 Vertäfelung außen abnehmen

29.04.2010 Abrissgenehmigung liegt vor

16.04.2010 Bauantrag und Abrissantrag werden in Behörden zügig bearbeitet

02.04.2010 Erste Vorbereitungen: Pflastersteine hochnehmen

08.03.2010 Ratssitzung zur Bestätigung des Konjunkturpaketes in Borchen

Werte Sportfreunde: Das neue Sportheim

Das Rennen um das neue Sportheim geht in die nächste und alles enstscheidende Runde. Mit Hilfe von einigen fleissigen Helfern und flinken Firmen konnte das alte Gebäude abgerissen und Vorbereitungen für den Neubau getroffen werden. Am 11.06.2010 ist dann - nach extrem kurzer Bearbeitungszeit - die Baugenehmigung erteilt worden, was insbesondere den Bauämtern zugute geschrieben werden kann. Doch nun heisst es: In die Vollen. Von nun an werden viele fleißige Mitglieder und auch Spender von Arbeitskraft, Material und Geld benötigt, um unser Ziel zu erreichen. Arbeitsaufrufe folgen per e-Mail oder durch Abteilungsleiter. Den offiziellen Startschuss zum Bau des Projekts, den "ersten Spatenstich", hat unser Bürgermeister am Montag, 21. Juni 2010 um 18 Uhr vollzogen. Wir können stolz sein, dass Herr Allerdissen sich so spontan für das Projekt begeistern konnte und die Verwaltung sowie der Rat der Gemeinde uns derart unterstützen.

Eigene Templates sind besser - REDAXO